Lerne jetzt den Bereich Entwicklung kennen

Das Team um Peter und Leon befasst sich täglich mit allen Themen rund um SAP-Entwicklung. Komplexe Kundenwünsche und Entwicklungsfragen werden hier einfach gelöst. Was das Team darüber hinaus auszeichnet?

Darum geht es im nachfolgenden Beitrag, in welchem Peter und Leon über ihre tägliche Arbeit bei Inwerken und in ihrem Team berichten. Das Ziel? Interessierten Bewerberinnen und Bewerbern einen ersten Einblick ermöglichen.

Welche Herausforderungen kann man in eurem Team bewältigen und wie verwirklicht ihr eure eigenen Ideen?

Der Prozess fängt da an, wo der Berater nicht mehr weiterweiß, wie er etwas mit den Standardeinstellungen im System einrichten kann. Das heißt, es muss eine neue Lösung entwickelt werden. Dabei ist Kreativität die oberste Prämisse.

Peter Jaeckel, Teamleitung Entwicklung
„Das Hauptproblem ist, man kann immer alles machen, aber man sollte nicht alles machen. Kreativität auf Basis von Erfahrung ist das Stichwort.“

– Peter Jaeckel, Teamleitung

Ohne Prozessverständnis, technisches Know-how, Kreativität und eigene Ideen kann man die meisten Herausforderungen, als Entwickler nicht bestreiten. Dann ist wichtig zu wissen, was kann man machen, was sollte man machen und was macht man besser nicht so.

Wie sieht euer Arbeitsumfeld aus und wie startet ihr so in euren Arbeitsalltag?

Der Arbeitsalltag im Team ist bestimmt durch die Anforderungen von Beratung oder den Kunden. Meistens sitzt das Team vor jeweils zwei, drei oder sogar vier Monitoren und entwickeln etwas Passendes für die Systemanforderungen. Dabei verlieren aber auch die Entwickler nicht den Kundenkontakt aus den Augen. Der Kontakt macht die Kommunikation und die damit verbundene Beratung bei der Lösung von Problemen leichter und effizienter.

Wie organisiert und strukturiert sich euer Team?

Im Team definieren sich wiederum kleine Gruppen über Fachthemen, die alle gleichberechtigt sind. Die Idee ist, dass die Bereichsleitung Rahmenbedingungen für die tägliche Arbeit schafft, während Mitarbeitende eigenverantwortlich arbeiten und sich ihre Zeiten für die unterschiedlichen Aufgaben selbstständig einteilen. Zu den Aufgaben der Führungskraft gehört es auch, die Teammitglieder in ihrer Entwicklung zu fördern. Hierzu wird in jährlichen Feedbackgesprächen wird auf den aktuellen Entwicklungsstand und Fortbildungsbedarf geschaut. Dabei können Entwicklerinnen und Entwickler selbst Einfluss darauf nehmen, in welche Themen sie sich vertiefen.

Welche Perspektiven bietet euer Team für die persönliche Entwicklung und die berufliche Zukunft?

Inwerken fördert Entwickler bei internen und externen Weiterbildungsmaßnahmen. Dazu gehören viele Events, die bei Inwerken vor Ort veranstaltet werden, wie die SAP CodeJam, dort können alle Entwickler in der Arbeitszeit teilnehmen. Aber auch in den jeweiligen Fachgruppenmeetings wird jeder durch den Wissenstransfer mitgezogen, kann Neues lernen und sich dadurch weiterentwickeln.

„Ich habe selbst die Ausbildung bei Inwerken gemacht und kann sagen, dass da wirklich jeder Tag genutzt wurde, an dem ich von den anderen lernen konnte, indem sie mich unterstützt haben und sie mir den Weg gezeigt haben zu dem, wo ich heute stehe.“

– Leon, Entwickler

Leon, Entwickler

Sich zurücklehnen und sagen „ich weiß schon alles“ funktioniert im Entwicklerteam nicht. Deshalb gibt es auch genug externe Fortbildungen, bei denen man sein Wissen erweitern und zertifizieren lassen kann.

Warum genau sollte man sich für euer Team entscheiden?

Die flache Hierarchie und breitgefächerte Erfahrung sorgen für einen guten Wissenstransfer, bei dem man schnell lernen kann. Es wird viel Wert darauf gelegt, technisch vorne mit dabei zu sein. Mit den SAP CodeJams und andere Veranstaltungen dieser Art ist Inwerken vorne mit dabei und zeigt Entwicklern aus anderen Bereichen durchaus, wo es lang geht.

Die familiäre Atmosphäre und Angebote von Inwerken bieten sehr gute Möglichkeiten direkt einzusteigen und sich weiterzuentwickeln. Hier kannst du dich engagieren und hast sofort etwas davon.

Du willst jetzt mehr über das Team erfahren? Oder hast direkt das richtige Team gefunden?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Bereiche, Teams und Fachgruppen stellen sich vor

2024-05-03T11:08:33+02:00Juli 11, 2023|Teamvorstellungen|
Nach oben